...

VVater gibt die Ernennung von Greg Lee zum Chief Financial Officer bekannt

post 1

Hochkarätiger CEO wechselt zu VVATER

Bevor er zu VVater kam, war Greg ein wichtiger Teil der modernen Livestrong Foundation, wo er über 10 Jahre lang als CFO tätig war und die Stiftung anschließend 6 Jahre lang als CEO zu neuen Höhen führte. Durch seine sehr erfolgreiche und produktive Karriere, mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz von seinen frühen Jahren bei Ernest & Young bis hin zum Senior Vice President of Finance für die University of Texas Investment Management Company, ist Greg ein eingetragener Wirtschaftsprüfer und eine erfahrene, strategische, hochqualifizierte Führungskraft, die über 40 Jahre Erfahrung mitbringt.

Kevin Gast, Vorsitzender und CEO von VVaterEr fügte hinzu: „Da VVater sein explosives Wachstum und die Nachfrage steuert, war es von größter Wichtigkeit, dass wir eine Führungskraft mit den Fähigkeiten eines Schweizer Taschenmessers, CPA-Qualifikationen und einer großen Bandbreite an Erfahrung gewinnen. Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass Greg all diese Eigenschaften und noch mehr mitbringt. Mit Greg an der Spitze der Finanz- und Investitionsabteilung haben wir nicht nur eine ruhige Hand am Steuer, sondern auch eine Person, die sicherstellen wird, dass wir unsere Treibstoffeffizienz im Auge behalten, während wir neue Höhen erreichen.“

Neben seiner bemerkenswerten Karriere und seinen Erfolgen sind auch Gregs akademische Referenzen bemerkenswert. Neben anderen Qualifikationen und Zertifizierungen schloss er zügig seinen BBA in Rechnungswesen an der University of Texas, McCombs School of Business, ab.

Greg Lee erklärte: „Ich fühle mich geehrt, zu einem so entscheidenden Zeitpunkt in der Wasserbranche zu VVater zu stoßen. Die Möglichkeit, die finanzielle und investitionsbezogene Leitung eines Unternehmens zu übernehmen, das bei nachhaltigen Wasserlösungen eine Vorreiterrolle spielt, ist unglaublich spannend. Das Engagement von VVater für Innovation und die sinnvolle Beeinflussung globaler Wasserprobleme deckt sich perfekt mit meinem beruflichen Ethos und meiner persönlichen Leidenschaft, Leben zu verändern. VVater hat ein traumhaftes Managementteam und einen sehr starken Vorstand; daher kann ich es kaum erwarten, mit Kevin zusammenzuarbeiten und eine neue Ära der Wasseraufbereitung einzuleiten.“

Über VVater:

VVater ist ein in den USA ansässiges Wasseraufbereitungsunternehmen der nächsten Generation, das sich zum Ziel gesetzt hat, Wasser für die Menschheit bereitzustellen, mit einem Eckpfeiler der Nachhaltigkeit und dem Versprechen einer besseren, gesünderen Zukunft. Es bedient verschiedene Branchen und Märkte auf der ganzen Welt, von der Immobilienbranche über die Abwasseraufbereitung bis hin zu kommunalem Trinkwasser und vielen anderen, und konzentriert sich dabei insbesondere auf die Rückgewinnung und das Recycling verschiedener Wässer auf zentrale oder dezentrale Weise. Das Unternehmen kümmert sich auch um künstliche Strände, städtische Lagunen, Wellenbäder, Surfparks, Aquakulturen, Abwasseraufbereitung, Abwässer und Trinkwasser.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören ohne Einschränkung alle Aussagen, die zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften vorhersagen, prognostizieren, anzeigen oder implizieren und Wörter wie „glauben“, „antizipieren“, „erwarten“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „projizieren“, „planen“ oder Wörter oder Ausdrücke mit ähnlicher Bedeutung enthalten können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind nicht als Garantie für künftige Leistungen oder Ergebnisse zu verstehen und sind nicht notwendigerweise genaue Angaben zu den Zeitpunkten oder bis zu denen solche Leistungen oder Ergebnisse erreicht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen, Prognosen und Annahmen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten, die dazu führen können, dass unser Geschäft, unsere Strategie oder unsere tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich. Investoren werden auf die von uns bei der SEC eingereichten Unterlagen verwiesen, die zusätzliche Informationen über die Risiken und Ungewissheiten enthalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen.