...

VVATER kündigt mehrere weitere Strände und Surfparks in den USA an

post 1

Überall in den USA entstehen VVater Beaches and Surf Parks, die auf der von VVater entwickelten und vollständig selbst finanzierten Wasseraufbereitungstechnologie der nächsten Generation basieren und recyceltes, wiedergewonnenes und wiederverwendetes Wasser für ein nachhaltiges, umweltfreundliches Erlebnis nutzen.

AUSTIN, Texas, 4. Januar 2024 – VVater ist ein in den USA ansässiges Wasseraufbereitungsunternehmen der nächsten Generation, das sich zum Ziel gesetzt hat, Wasser für die Menschheit bereitzustellen – mit einem Eckpfeiler der Nachhaltigkeit und dem Versprechen einer besseren, gesünderen Zukunft – und dabei verschiedene Branchen und Märkte auf der ganzen Welt von Immobilien aus zu bedienen, Abwasserbehandlung, kommunales Trinkwasser und vieles mehr.

Nach der bahnbrechenden Ankündigung der mobilen Plug-and-Play-Wasseraufbereitungsanlage ALPHA von VVater hat VVater heute bekannt gegeben, dass vier neue Projekte in seinem Immobilien- und Aquaristikmarkt in den USA zu seinem ständig wachsenden Portfolio weltweiter Projekte hinzukommen. Diese Entwicklungen unterstreichen das unermüdliche Engagement von VVater für die Verbesserung von Wasserräumen durch hochmoderne und nachhaltige Wasseraufbereitungslösungen, die recyceltes, wiederverwendetes und rezertifiziertes Wasser ohne den Einsatz von Chemikalien, biologischen Substanzen, Filtern oder Membranen nutzen. VVater leistet weiterhin Pionierarbeit bei der Integration von Nachhaltigkeit und Freizeit und setzt neue Maßstäbe in der Immobilien- und Wassersportbranche.

Die Projekte von VVater sind bekannt für ihre niedrigen Kosten, ihre Vielseitigkeit und ihre Skalierbarkeit. Jeder VVater Beach, jede Lagune und jeder Surfpark ist so konzipiert, dass er mit seiner Umgebung harmoniert, und bietet maßgeschneiderte Lösungen, die zu verschiedenen Landschaften und architektonischen Visionen passen. Ob in städtischen Umgebungen oder inmitten natürlicher Schönheit, die Kreationen von VVater sind anpassungsfähig, schön und nachhaltig. Bei den heute angekündigten neuen Projekten handelt es sich um künstliche Strände/Lagunen und Surfparks, die für Texas, den Golf von Mexiko, die Ostküste und den Mittleren Westen bestimmt sind; über 20 weitere Projekte für die USA sollen in Kürze angekündigt werden.

„Unsere Fähigkeit, diese neue Generation von Lagunen zu schaffen, die fast jede Wasserquelle, einschließlich Schwarzwasser, nutzen und in malerisch perfektes, türkisblaues, klares Wasser verwandeln können, ist erstaunlich, insbesondere wenn man bedenkt, dass VVater übernimmt die gesamten Investitionskosten und erhebt keine zusätzlichen prozentualen Rückgabegebühren, Kajakvermietungsgebühren, prozentualen Verkaufsgebühren oder andere versteckte Gebühren, was für unsere Entwicklungspartner ein Kinderspiel ist. Die Industrie für künstliche Strände und Lagunen wächst in einem erstaunlichen Tempo, und es gibt bereits eine Warteliste für Entwickler, die versuchen, die Kosten zu senken und den Verkauf von Einheiten zu fördern“, sagte Michael Watt, COO – Nordamerika von VVater.

Stadtnahe Strände/Lagunen sind für Bauherren zur begehrten Einrichtung Nr. 1 geworden, da sie billiger sind als ein Golfplatz und unglaubliche Einsparungen im Betrieb ermöglichen. Angesichts der Wasserknappheit und der begrenzten Wasserlizenzen, die überall in den USA ausgestellt werden, wechseln bereits zahlreiche bestehende Projekte zu einem VVater Beach oder einem VVater Treatment System, da es in der Lage ist, verschiedene Rohwässer zu verarbeiten, von Trinkwässern bis zu Schwarzwässern.

Über VVater

VVater ist ein in den USA ansässiges Wasseraufbereitungsunternehmen der nächsten Generation, das sich zum Ziel gesetzt hat, Wasser für die Menschheit mit einem Eckpfeiler der Nachhaltigkeit und einem Versprechen für eine bessere, gesündere Zukunft bereitzustellen. VVater bedient verschiedene Branchen und Märkte auf der ganzen Welt, von der Immobilienwirtschaft über die Abwasseraufbereitung bis hin zum kommunalen Trinkwasser und viele andere, und konzentriert sich dabei insbesondere auf die Rückgewinnung und das Recycling verschiedener Wässer in zentraler oder dezentraler Form. Das Unternehmen kümmert sich auch um künstliche Strände, städtische Lagunen, Wellenbäder, Surfparks, Aquakulturen, Abwasseraufbereitung, Abwässer und Trinkwasser.